Heimatpunkte statt Heimat

Dies ist mein Beitrag zur Blogparade von Katja Wenk. Bei einem Besuch in ihrer früheren Heimat kam ihr die Idee für eine Blogparade zur Frage: „Was ist Eure Heimat? Wo und warum? Ist Heimat für Euch etwas anderes als Euer Zuhause? Vielleicht ist es ja auch kein Ort oder keine Region, sondern etwas ganz anderes?“

Heimatpunkte statt Heimat

Heimat. Das war früher der Ort, wo mein Elternhaus stand. Es war weit über die Kindheit und Jugend hinaus der Mittelpunkt der Familie. Heute besuche ich in meiner früheren Heimat nur noch den Friedhof, um das Grab der Eltern zu pflegen. Heimatgefühle kommen dabei nicht auf.

Heimat ereignet sich für mich heute überall dort, wo ich mit meiner Tochter, Familienangehörigen und Freunden zusammenkomme; mit den Menschen, die mir wichtig sind und denen auch ich etwas bedeute. Die Orte der Begegnung sind dabei zu einer Vielzahl von Heimatpunkten quer durch Deutschland geworden. Es sind heimatliche Orte, weil wir dort oft gemeinsam waren oder eine noch so kurze glückliche Zeit miteinander verbracht haben.

Das kann ein Badesee im Dürener Land sein oder ein Wäldchen im Vorgebirge, in dem wir in letzter Minute am Weihnachtsabend noch einen Christbaum bekamen; eine Nordseeinsel oder die erste gemeinsam erlebte re:publica in Berlin; eine Trödelhalle in Bonn oder eine Kneipe in München.

Heimat bedeutet für mich, unterwegs zu sein.

Heimat

Anderland

Verlassen
das Heimatland,
zwei Stockwerke hoch
mit Blick auf den Vorgarten,
gejätet, gegossen,
und der Rasen gemäht.

Zuhause?

Verloren
in Großstadtbeton,
Vorderhaus, Hinterhaus,
Seitenflügel, Gartenhaus,
die Sinne betäubt
von Kopfsteinpflaster und Kneipenlärm,
und kein Vogel zu hören.

Fremde?

Angekommen,
in einem Du und Ich,
Jahrzehnte verbunden,
Vertrauen hellwach.
Auf die Bank der Nähe gesetzt
und nichts dazwischen.

Willkommen.

2 Gedanken zu “Heimatpunkte statt Heimat

  1. Pingback: Ganz viel Heimat: Das Fazit zur Blogparade | Katja bloggt

  2. Pingback: Blogparade: Was ist Eure Heimat? | KatjaWenk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.