Mit vegetarischen Brötchen zum Heiratsantrag

Irgendwann verlassen Kinder das Hotel Mama. Und weil es da nun mitunter ziemlich einsam ist, kommt das Hotel Mama eben zu den Kindern. Eine Subform des Generationenvertrags, der noch nicht allgemein bekannt ist. Aber ich bin ein innovativer Mensch.

 Du kommst zu Deinem 21. Geburtstag nicht nach Hause? Aha, Ihr macht eine Riesenfete in Deiner Wohngemeinschaft und feiert rein. Ach, da gibt es nur zu trinken?

Also, hör mal, Kind. Ihr müsst doch etwas essen! Weißt Du was? Ich schenke Dir zum Geburtstag das Catering, also das komplette Programm für feste Nahrung.

 „Tolle Idee“, befindet meine Tochter, und ich höre sofort heraus, dass sie mich nicht dabeihaben will.

„Aber weißt Du, Mama. Da werden ziemlich viele Leute auftauchen, weil sich die Fete herumgesprochen hat. Von denen kenne ich die meisten nicht einmal. Die wollen sich nur betrinken. Für die auch noch Essen anbieten?“

Weiterlesen